register











unsere nächsten Spiele

2. Herren
  gegen HG Rosdorf-Grone III
  am 18.11.2018 um 17:00 Uhr
  in Rosdorf 
  Liga: Regionsklasse
  gegen SV Einheit Worbis II
  am 24.11.2018 um 14:30 Uhr
  in Bovenden (IGS) 
  Liga: Regionsklasse
  gegen HSG Schon./Uslar/Wiens. II
  am 09.12.2018 um 17:00 Uhr
  in Uslar (SH Gymnasium) 
  Liga: Regionsklasse
Damen
  gegen MTV Geismar IV
  am 18.11.2018 um 15:45 Uhr
  in Geismar (SH II) 
  Liga: Vorrunde Gruppe 2
  gegen MTV Moringen
  am 24.11.2018 um 18:30 Uhr
  in Bovenden (IGS) 
  Liga: Vorrunde Gruppe 2
  gegen TSV Landolfshausen II
  am 01.12.2018 um 17:30 Uhr
  in Diemarden 
  Liga: Vorrunde Gruppe 2
Minis
...

Neuigkeiten


2. Herren
- Dank Aufholjagd ein Punkt gesichert -
geschrieben am 22.10.2018 um 17:19 Uhr | hochgeladen von Peter Lehmann
SG Spanbeck/Billingshausen II - Dasseler SC 27:27 (11:14)

Spielbericht: Am Sonntag empfing die 2. Herren der SG den Dasseler SC. Nachdem die Heimsieben im ersten Spiel einen deutlichen Sieg gegen Geismar IV feiern konnte, nahm man sich auch für das zweite Heimspiel viel vor. Mit einem kompletten Kader wollte man zeigen, wer der Herr im Haus ist. Doch Dassel, anders als in deren ersten Spiel, trat ebenso mit voller Kapelle an. Aufgefüllt durch Jugendspieler.

Von Beginn an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Dassel führte mit 1:0 und 2:1. Doch die SG-Sieben konterte und ging selbst mit 3:2 und 5:4 in Führung. Beim Spielstand von 7:7 wurde die Heimmannschaft etwas unkonzentriert und geriet mit 7:11 in Hintertreffen. Auch das Team-Time-Out brachte keine Wende. Der Rückstand blieb konstant bei 3 oder 4 Toren bis zur Halbzeit. 11:14.

In der Pause sprach man die Probleme an. Insbesondere der eigene Angriff musste variabler werden, um die Dasseler Defensive effektiver zu knacken. Dies gelang zunächst nicht. Auch im eigenen Abwehrverhalten hatte die SG nach Wiederanpfiff arge Probleme. Auch der SG-Keeper hatte nicht seinen besten Tag und ließ einige haltbare Bälle ins Tor. Beim 13:18 in der 39. Minute sahen die Zuschauer auf der gut gefüllten Tribüne die SG auf der Verliererstraße abbiegen. Doch weit gefehlt. Das ganze Team glaubte noch an eine Wende. Im Angriff wurde etwas umgestellt und auch die Abwehr war wieder voll da. Tor um Tor wurde aufgeholt. Die Auszeit der Gäste brachte die SG auch nicht aus dem Konzept um beim 23:22 war das Spiel komplett gedreht.
Eine lange Spielunterbrechung, die auf eine Platzwunde eines Spielers von Dassel (an dieser Stelle gute Besserung) zurückzuführen ist, war ein kleiner Knacks. Gerade hatte die SG das Spiel gedreht, war in Überzahl, in Ballbesitz und hatte die Möglichkeit auf zwei Tore zu erhöhen. Doch stattdessen geriet man sogar noch vier Mal in Rückstand und konnte jeweils nur den Ausgleich erzielen.
In den letzten 40 Sekunden hatte die SG den Ball, nahm eine Auszeit und besprach den letzten Angriff. Das geplante Vorhaben gelang und 3 Sekunden vor Schluss tankte Tobi sich durch die Abwehr, warf, in dem Augenblick kam ein Pfiff vom Schiedsrichter, Foul! Der Ball schlug im Netz ein und es ertönte die Schlusssirene. Das Tor zählte nicht. Es wurde ja kurz vorher auf Foul und Freiwurf für die SG entschieden. Der letzte Wurf ging fast noch rein, aber die Mauer und der Keeper bekamen noch eine Hand an den Ball. Schluss, aus. 27:27 Unentschieden.

Der Großteil der Mannschaft war stolz, diesen Fünftore-Rückstand noch aufgeholt und fast gedreht zu haben. Kann man auch sein. Zwar haben sie sich das etwas anders vorgestellt, aber anhand des Spielverlaufs ist das definitiv ein gewonnener Punkt! Mit einer besseren Torhüterleistung und einigen besseren Entscheidungen im Angriff hätte man hier sicherlich gewinnen können, aber hätte, hätte Fahrradkette ;-) . So bleibt die SG SpanBill II auch im zweiten Saisonspiel ungeschlagen und findet sich auf dem 4. Tabellenplatz wieder. Am 27.10.2018 geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Adelebsen (19.00 Uhr). Vorher wird aber noch die Erste in Bovenden unterstützt (16.30 Uhr gegen Zweidorf(Bortfeld).

Vielen Dank an alle Zuschauer, die eine super Stimmung gemacht haben und dazu beigetragen haben, diese Aufholjagd erfolgreich zu gestalten. Vielen Dank auch nochmal an Eike Winkler, der uns nach dem Spiel mit leckerer Verpflegung versorgte und seinen Abschied vom aktiven Handball mit uns ein wenig feierte!

Es spielten: Lehmann (TW) – Ente, Schmidt Si. (4), Jung, Garbode, Baule To. (5), Gremmes (6/2), Baule Ti. (1), Schmidt Se. (1/1), Cohrs, Kunze, Rosenhagen, Kaupert (1), Badenhop (9/2)
Dein Kommentar
Alle Kommentare werden von uns überprüft bevor diese veröffentlicht werden!
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode eingeben
Sicherheitscode
IP-Adresse: 54.221.75.115
[EMAIL=you@yoursite.com]My email address[/EMAIL]
[EMAIL]you@yoursite.com[/EMAIL]
[URL=http://yoursite.com]My website[/URL]
[URL]http://yoursite.com[/URL]
[IMG]http://yoursite.com/image.jpg[IMG]
[LIST=a][*]point 1[/*][*]point 2[/*][/LIST]
[LIST=1][*]point 1[/*][*]point 2[/*][/LIST]
[QUOTE=Nickname]Quote[/QUOTE]
[QUOTE]Quote[/QUOTE]
[TOGGLE=Read more]Full Text[/TOGGLE]
Optionen: • HTML ist AUS • BBCode ist AN • Smilies sind AN

 

Galerien

lgo

Start

Teams 18/19

Ergebnisse 18/19

Bilder

Sonstiges